Splashpages  Home Games  Rezensionen  Rezension  Ghostrunner 2
RSS-Feeds
Podcast
https://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 3.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste

Ghostrunner 2

Entwickler: One More Level
Publisher: 505 Games

Genre: Action
USK Freigabe: keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG.
ca. Preis: 40,00 €

Systeme: PC, PlayStation 5, Xbox Series X/S

Inhalt:

Dharma Tower ist erneut in Gefahr. Dieses Mal scheint es eine Bedrohung aus der Vergangenheit zu sein, in Form von Cyborgs und KIs. Und der Versuch, diese zu bekämpfen, führt Ghostrunner aus dem Turm, der lange Zeit seine Heimat war, hinaus. 



Meinung:

Ich habe Ghostrunner damals am Rande mitgekriegt. Als der Titel 2020 herauskam, ploppte er mir in mehreren Videos und Streams entgegen. Er schien einen Elektrosoundtrack mit einem Cyberpunk-Setting und Parcours-Gameplay zu kombinieren. Faszinierend und definitiv ein Titel, den ich mir bei Gelegenheit näher anschauen würde, so dachte ich damals. Zwar landete das Spiel seitdem in meiner Sammlung, doch hatte ich nie die Chance, mich damit näher zu beschäftigen.

Es hat sich viel getan
Seit jener Zeit hat sich einiges getan. Publisher 505 Games kaufte 2021 von dem damaligen Entwickler All In Games sämtliche Rechte an dem Spiel und beauftragte in demselben Jahr den Co-Entwickler One More Level mit der Programmierung einer Fortsetzung. Game Director Radoslaw Ratusznik  bezeichnete diese als eine Evolution des ersten Teils.

Schließlich wurde Ghostrunner 2 offiziell angekündigt und als ich mich, neugierig wie ich sein kann, für ein Reziexemplar anmeldete, ahnte ich noch nicht, worauf ich mein einließ. Mein Plan, vorher zumindest in den ersten Teil reinzuschauen, konnte ich dann auf Grund von Ereignissen außerhalb meiner Kontrolle vergessen. Was sich in den ersten Minuten des Nachfolgers als Fluch und Segen zu gleich erwies.

Denn das Spiel fasst zwar in einem Menüpunkt die Geschichte des ersten Teils zusammen. Doch diese Zusammenfassung hat bei mir mehr Fragen als Antworten hinterlassen, weshalb ich mir übers Internet den Rest zusammenpuzzeln musste. Das schreckte mich jedoch nicht ab, so dass ich mich voller Neugierde ins Game stürzte.

Scheitern gehört zum Programm
Von Beginn an versuchte das Spiel allerdings, mich abzuschrecken. Ich war irgendwie überfordert. Das schnelle Gameplay und der hohe Schwierigkeitsgrad sorgten dafür, dass ich beinahe den Controller beiseitelegte. Doch ich biss mich durch und entdeckte schließlich ein Game, dass dem Vorgänger gerecht wird.

Das Gameplay von Ghostrunner 2 ist schnell erklärt. Du bist der titelgebende Cyborg, der sich durch die Eingeweide von Dharma Tower bewegt. Bewaffnet mit einer Klinge, kann er jeden normalen Gegner mit einem Schlag erledigen. Doch das gleiche gilt auch für dich. Ein Treffer und du bist tot. 

Die Fortbewegung funktioniert via Parcours. Du läufst Wände entlang, hangelst dich mit einem Greifhaken zu entfernten Punkten, oder springst auf mobile Drohnen, die dich dann in eine Richtung bringen, in die du willst. Die Stages sind dabei in mehrere Abschnitte eingeteilt, die du teilweise auf verschiedene Art und Weise lösen kannst.

Motivationsprobleme
Doch der Schwierigkeitsgrad von Ghostrunner 2 ist hoch. Sehr hoch. Auch in den Parcours-Passagen kann es leicht geschehen, dass du daneben springst oder den Punkt verpasst, wo du dich mit deinem Greifhaken einklinken kannst. Scheitern ist hier Programm und so mancher Abschnitt verlangt von dir viel Geduld, um weiterzukommen. 

Zwar sind die Rücksetzpunkte sehr fair verteilt, so dass du, wenn du stirbst, nicht so viel wiederholen musst. Aber bei manchen Abschnitten hat man das Gefühl, dass die Entwickler es mit der Schwierigkeit deutlich übertrieben haben. Wenn du zehn, zwanzigmal eine Passage wiederholst, weil, egal welchen Ansatz du nimmts, immer wieder scheiterst, dann sorgt dies nur bei Masochisten für Motivation. Bei allen anderen Spielern hingegen steigt da eher die Lust, das Game auszumachen und lieber etwas zu zocken, was freundlicher zu einem ist. 

Freud und Leid liegen bei Ghostrunner 2 eben nahe beieinander. Du quälst dich durch einen Bosskampf, der gefühlt dadurch künstlich erschwert wird, dass du sowohl ihn wie auch einen NPC manuell und über einen Radar im Auge behalten musst. Nur um dich dann zu freuen, wenn du es geschafft hast und die durchaus spannende Geschichte weitergeht. 

Mobil unterwegs
Zwischen den Leveln befindest du dich immer in einem HUB-Areal, wo du dich mit NPCs unterhältst, den Spielecharakter mit gefundenen Chips verbessern, sowie auch die Koloration deiner Klinge verändern kannst. Dieser Ort ist ebenso derjenige, wo die Story durch Dialoge vorangetrieben wird und du deine nächste Mission erhältst. Dabei findet die Action nicht nur innerhalb des Dharma Towers statt, sondern ebenfalls außerhalb.

Der Ghostrunner erhält im Laufe des Games viele Upgrades und nützliche Items, wie beispielsweise Shurikens. Mit denen kannst du Gegner aus der Entfernung eliminieren oder zu Greifpunkten für deinen Greifhaken umfunktionieren. Der Einsatz geht jedoch auf deine Stamina, die sich erst langsam aufbaut. Ein weiterer cooler Gegenstand ist dein Motorrad, mit dem du dir außerhalb des Turms heiße Duelle lieferst. Auch hier musst du dich mit Hilfe deiner Klinge gegnerischen Attacken erwehren, indem du denen entweder ausweichst oder blockierst. 

Grafisch kann Ghostrunner 2 überzeugen. Die Cyberpunk-Ästhetik des ersten Teils findest du auch im zweiten wieder und das Design unter anderem der Bosse hat etwas. Das Spiel schwächelt zwar etwas bei menschlichen Gesichtern, aber dafür kommuniziert es bei der Levelgestaltung glasklar, was du machen musst. Jedenfalls, wenn du aufpasst und dich nicht über einen erneuten Tod aufregst.

Auch der Soundtrack des Spiels ist gelungen. Einmal mehr erklingen hier elektronische Melodien, passend zum Cyberpunk-Setting des Games. Ebenso kann die Sprachausgabe überzeugen.



Fazit:
Bild unseres Mitarbeiters Götz Piesbergen

Man muss sich auf Ghostrunner 2 einlassen. Das Spiel ist nicht eben einfach, will es auch nicht sein. Wer sich dessen nicht bewusst ist, der kann sehr schnell durch den hohen Schwierigkeitsgrad und die vielen Tode frustriert sein. Wer sich von dem One-Hit-KO-Prinzip nicht abschrecken lässt, der entdeckt hier ein cooles Game, mit einem gelungenen Setting und einem super Soundtrack.



Ghostrunner 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Screenshots


















Wertungen Pluspunkte Minuspunkte
Wertung: 8.25 Grafik: 8.00
Sound: 9.00
Steuerung: 8.50
Gameplay: 7.50
Wertung: 8.25
  • Parcours
  • Gelungener Soundtrack
  • Motorrad
  • Sehr herausfordernd
  • Grafik schwächelt bei Menschen etwas

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.10.2023
Kategorie: Action
«« Die vorhergehende Rezension
Hot Wheels Unleashed 2: Turbocharged
Die nächste Rezension »»
Total War: Pharao
Die Bewertung unserer Leser für dieses Game
Bewertung: Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Game hier benoten. Wohlgemerkt soll nicht die Rezension, sondern das Game an sich bewertet werden! Du hast also dieses Game gespielt? Dann bewerte es hier. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1.
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6