Splashpages  Home Games  Specials  Zockerwerkzeug: Turtle Beach REACT-R Wired Game Controller
RSS-Feeds
Podcast
https://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 376 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Zockerwerkzeug: Turtle Beach REACT-R Wired Game Controller
«  ZurückIndexWeiter  »

 

Der React-R von Turtle Beach ist schon beinahe so etwas wie ein Klassiker. Schließlich gibt es den offiziell lizenzierten Xbox Series X/S-Controller bereit seit über einem Jahr auf dem Markt. Da vor kurzem mit Rot, Nebula und Pixel drei neue Farbvarianten des Controllers erschienen ist, dachten wir uns, dass es doch die ideale Gelegenheit ist, den Controller endlich selber einmal zu testen.


Verpackung & Ersteindruck
Wenn man den React-R kauft, kommt er in einem kleinen, aber fein designten Karton daher, auf dem der Controller prominent abgebildet ist. Zieht man den Controller aus dem Karton und hält ihn das erste Mal in der Hand, ist man allerdings zunächst einmal etwas enttäuscht. Das Plastikgehäuse sieht nämlich nicht nur relativ billig aus (das gilt leider vor allem für die rote Variante, die wir getestet haben), es fühlt sich auch so an. Das Gefühl wird auch vom wesentlich niedrigeren Gewicht des React-R gegenüber dem original Xbox Series X/S-Controller unterstützt. Denn im Gegensatz zum original Controller, der 241 Gramm auf die Waage bringt, wiegt der React-R lediglich 206 Gramm. Natürlich darf man für 34,99 Euro, der der Controller aktuell kostet, keine hochwertigen Materialien erwarten, ein etwas dickeres Plastik hätte es aber dann doch ruhig sein dürfen.

Verarbeitung
Jedoch sollte man sich vom ersten Eindruck nicht abschrecken lassen. Die Verarbeitung des Controllers ist nämlich in weiten Teilen ausgezeichnet. Es rappelt nichts, die Buttons haben alle einen ordentlichen Druckpunkt und irgendwelche überstehenden Kanten oder zu breit ausgefallene Lücken gibt es ebenfalls nicht. Damit man den Controller auch bei schweißnassen Händen stets fest im Griff hat, verfügen die Haltegriffe sowie Trigger und Bumper zudem über eine Performation, die abrutschen verhindert.

Größe & Ausstattung
Die Größe des React-R ist mit dem des original Xbox Series X/S-Controllers ziemlich identisch. Gleiches gilt auch für die Anordnung der Sticks, Buttons und des Steuerkreuzes, wobei Letzteres ein wenig mehr herausragt, was sich zunächst ein wenig ungewohnt anfühlt. Was ein bisschen nach unten gerutscht ist, ist der Home-Button. Über ihm sind auf dem React-R nämlich noch drei zusätzliche Knöpfe angebracht, die für die Audio-Steuerung gedacht sind. So kann man hierüber nicht nur ganz bequem das Mikrofon stumm schalten, sowie die In-Game- und Chatlautstärke regeln, sondern auch das Turtle Beach-exklusive Feature „Superhuman Hearing“ einschalten. Aktiviert man dieses, werden etwa Schrittgeräusche etwas besser hörbar. Im Gegenzug werden andere Soundmerkmale in ihrer Qualität aber leider auch etwas gedämpft, so das man hier immer abwiegen muss, was einem gerade wichtiger ist. In spannenden Situationen in Shootern oder vergleichbaren Spielen, kann die Superhuman Hearing-Technologie aber durchaus einen kleinen Vorteil bringen. Damit man dieses Feature überhaupt nutzen kann, muss man seinen Kopfhörer/Headset natürlich direkt an den Controller stecken, wozu dieser einen 3,5 mm Audio-Anschluss an seiner Unterseite verfügt. Auf der Rückseite des Controllers sind zudem noch zwei zusätzliche Buttons angebracht, die man ganz nach Belieben Belegen kann. Leider gibt es dafür aber keine App, weshalb man dies stets im Spiel machen muss.

Kabel
Zu guter Letzt weist der React-R-Controller an dessen Oberseite noch ein Kabelanschluss auf. Dieser ist auch ganz wichtig. Schließlich ist der Controller kabelgebunden, weshalb er stets an die Konsole angeschlossen werden muss. Da man an der Konsole ja auch gerne einmal etwas weiter vom Fernseher weg auf seiner gemütlichen Couch sitzt und zockt, würde man sich hier deswegen natürlich auch ein entsprechend langes Kabel wünschen. Bedauerlicherweise ist das USB-C-Kabel, das dem Controller beiliegt, mit 2,5 Metern aber alles andere als lang ausgefallen. Die meisten von uns dürften aber sicherlich irgendwo auch ein längeres Kabel herumliegen haben, das man dann natürlich problemlos nutzen und so wieder auf seiner gemütlichen Couch Platz nehmen kann.


Fazit:
Vom Ersteindruck sollte man sich beim Turtle Beach React-R nicht blenden lassen. Denn hinter dem preiswert aussehenden Plastikgehäuse steckt ein ordentlicher Xbox Series X/S-Controller, der in Sachen Verarbeitung und Bedienbarkeit auf gutem Niveau agiert, mit dem original Controller aber dennoch nicht ganz mithalten kann. Dafür bietet der React-R im Vergleich zum originalen Xbox-Controller aber noch zwei zusätzliche, frei belegbare Buttons sowie Audio-Bedienelemente, die es einem ermöglichen Audio-Einstellungen, wie etwa das Superhuman Hearing-Feature, direkt vorzunehmen. Wer einen preiswerten Xbox Series X/S-Controller sucht, der sogar noch ein paar mehr Bedienmöglichkeiten bietet als der originale Controller, sollte sich den Turtle Beach React-R also auf jeden Fall einmal genauer anschauen.

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 24.10.2023
Autor dieses Specials: Stefan.Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button