Splashpages  Home Games  Rezensionen  Rezension  Super Neptunia RPG
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 2.978 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste

Super Neptunia RPG

Entwickler: Idea Factory
Publisher: Rain Games

Genre: Rollenspiele
USK Freigabe: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG.
ca. Preis: 46,00 €

Systeme: PlayStation 4, Switch

Inhalt:

Super_Neptunia_RPG_Logo

Neptunia wacht in einer fremden Welt auf. Alles ist 2D, flach, mit wenig Tiefe. Sie fragt sich, was passierte und wie sie hierher geraten ist, denn sie hat keine Erinnerungen daran, was zuvor geschehen ist. So macht sie sich auf eine Reise in eine gefährliche und wunderbare Welt.



Meinung:

Eine Dimension zurück!
Man mag von der Neptunia-Reihe halten, was man will. Sie produzierte zwar einerseits nie wirklich Megakracher, sondern hatte häufig starke Schwächen, aber andererseits war die Reihe immer bereit, zu experimentieren, sei es vom Gameplay her oder von der Story.

Das bislang radikalste Experiment ist jetzt Super Neptunia RPG. Anstatt wie früher in 3D handelt es sich hierbei um ein 2D-Rollenspiel und es ist das erste Game der Serie, das nicht komplett in Japan entwickelt wurde. Stattdessen haben die kanadischen Artisan Studios einen Löwenanteil der Programmierung gestemmt.

Das Ergebnis ist ein naturgemäß anderes Neptunia-RPG-Erlebnis, als man es gewohnt ist. Dennoch wirkt von der Geschichte und der Charakterisierung her vieles vertraut, denn natürlich wurde die Amnesie dadurch herbeigeführt, dass Neptunia einen Kampf verlor. Selbstverständlich tauchen ihre Kolleginnen Blanc, Noire und Vert ebenfalls in der Story auf. Auch Histoire hat eine nicht unwesentlich geringe Rolle in dem Spiel. Die Hauptprotagonistin ist Neptunia, die, wie gehabt, etwas dümmlich wirkt und Dinge allgemein auf die leichte Schulter nimmt, sehr zur Aufregung ihrer eher ernsteren Teamkolleginnen.

Wenn die Steuerung nicht so will, wie man möchte
Die Story des Games wird also nicht neu erfunden. Wer die Vorgänger gespielt hat, wird sich hier schnell heimisch fühlen. Bleibt deshalb nur das Gameplay, um zu überzeugen.

Super Neptunia RPG präsentiert sich als klassisches Rollenspiel mit westlicher Prägung. Neben der Hauptquest gibt es auch diverse Nebenquests, die Personen ausgeben, die quer durch den aktuellen Hub verteilt sind. Einige von diesen NPCs sind super erreichbar, andere hingegen erfordern, dass man Umwege geht oder Plattforming betreibt, um an sie heranzukommen.

Das Problem ist, dass die Steuerung alles andere als gelungen ist. Solange man nur geradeaus läuft, ist alles keine Schwierigkeit. Doch sobald eine Abzweigung genommen werden muss, die spezielle Verrenkungen des Steuerknüppels verlangen, scheitert das Game. Es ist dann absoluter Zufall, ob man weiterkommt. Wobei noch hinzukommt, dass nicht immer ersichtlich ist, ob jetzt etwas ein Weg ist oder nicht, denn nur, weil eine Tür im Hintergrund zu sehen ist, heißt das noch lange nicht, dass man auch hin kann.

Eine Prise Metroidvania mit dazu
Dafür sind die jeweiligen Welten sehr weitläufig designt und haben ebenfalls so etwas wie Metroidvania-Flair. Sprich, man kommt an bestimmten Stellen nur weiter, wenn gewisse Bedingungen erfüllt sind, wie neue Gefährten oder Fähigkeiten. Das verursacht durchaus etwas Langzeitmotivation, die jedoch erneut dadurch getrübt wird, dass die Entwickler von Super Neptunia RPG sich ein Gameplayelement haben einfallen lassen, welches einfach nur nervig ist. In vielen Rollenspielen ist es so, dass man schon von vornherein sehen kann, was für Feinde auf einen warten. Hier sieht man nur die berühmten blauen Blobs, aber nicht, was für Gegner sich dahinter verstecken. Es ist absolut unverständlich, wieso sich dafür entschieden wurde, weil diese Ungewissheit spielspaßtötend ist.

Bei aller Kritik muss aber auch gesagt werden, dass das Game wunderbar designt wurde. Die Charaktere haben den üblichen Neptunia-Charme, nur eben in 2D, und die Welten sind abwechslungsreich gestaltet worden.



Fazit:
Bild unseres Mitarbeiters Götz Piesbergen Super Neptunia RPG hätte der große Wurf der Reihe werden können. Es ist das erste Rollenspiel der Serie, das teilweise im Westen entwickelt wurde. Am Ende ist es dann allerdings das schlechteste Game des Franchises überhaupt geworden. Die Story bietet nichts Neues, die Steuerung, vor allem in den Städten, ist nervtötend und die Tatsache, dass man nie vorhersagen kann, was für einem Feind man als nächstes begegnet, tötet den letzten Spielspaß. Schade, denn Potential hätte das Game durchaus gehabt.

Super Neptunia RPG - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Screenshots


















Wertungen Pluspunkte Minuspunkte
Wertung: 7.25 Grafik: 8.00
Sound: 8.50
Steuerung: 6.00
Gameplay: 6.50
Wertung: 7.25
  • Ein komplett anderes Neptunia-RPG
  • Nette Grafik
  • Nervige Steuerung
  • Story präsentiert nichts Neues
  • Wieso wird nicht angezeigt, was für Gegner einen in einem Kampf erwarten?

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.08.2019
Kategorie: Rollenspiele
«« Die vorhergehende Rezension
Dragon Quest Builders II
Die nächste Rezension »»
Constructor Plus
Die Bewertung unserer Leser für dieses Game
Bewertung: Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Game hier benoten. Wohlgemerkt soll nicht die Rezension, sondern das Game an sich bewertet werden! Du hast also dieses Game gespielt? Dann bewerte es hier. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1.
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6