Splashpages  Home Games  Rezensionen  Rezension  Zoo Tycoon - Ultimate Animal Collection
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 2.884 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste

Zoo Tycoon - Ultimate Animal Collection

Entwickler: Frontier Developments
Publisher: Microsoft Game Studios

Genre: Adventure
USK Freigabe: Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG.
ca. Preis: 24,99 €

Systeme: PC, Xbox One, Xbox One X

Inhalt:
zoo_tycoon_ultimate_animal_collection_logo

Neben den beiden Disney-Abenteuern Disneyland Adventures und Rush: Ein Disney Pixar Abenteuer, hat Microsoft zum Start der Xbox One X noch einen dritten Titel im neuen Gewand veröffentlicht, den wir uns natürlich näher angeschaut haben.

Meinung:

Anders als die beiden vorherigen Titel handelt es sich beim dritten Spiel aber nicht um ein Disney-Spiel. Nein, es ist nicht mal ein altes Xbox 360-Spiel. Der dritte Titel, der zum Start der Xbox One X neu veröffentlicht wird, ist Zoo Tycoon, 2013 einer der Launchtitel für die Xbox One.
Lobenswerterweise handelt es sich bei der neuen Veröffentlichung nicht einfach um einen Port, sondern um die Ultimate Animal Collection, die, wie der Name schon andeutet, neue Tiere enthält. Um genau zu sein, sind es 91 neue Arten, die zu den ohnehin schon 100 enthaltenen dazugekommen sind. Die meisten neuen Tiere stammen aus Südamerika und Australien, sodass man nun unter anderem auch Jaguare, Tapire, Ameisenbären oder auch Koalas im eigenen Zoo halten kann. Das ist aber nicht die einzige Neuerung, die die Ultimate Animal Collection bereithält. Es gibt obendrein zehn neue Challenges (dazu gleich mehr) und es ist nun endlich möglich, größere Zoos zu erbauen und dort die Wege selbst zu konstruieren.

Gleiches Gameplay

Das eigentliche Gameplay ist unangetastet geblieben. Da wir das Spiel bereits zum Xbox One-Launch ausgiebig getestet haben, werde ich mich an dieser Stelle deswegen auch nur kurz dazu äußern. Wer Genaueres über das Gameplay erfahren möchte, dem empfehle ich unseren Test zur Original Xbox One-Version.
Aufgabe in Zoo Tycoon ist es, alleine oder mit bis zu drei Freunden einen Zoo zu erbauen. Das große Ziel ist dabei, so viel Geld wie nur möglich zu verdienen. Das Besondere an Zoo Tycoon im Vergleich zu anderen Tycoon-Spielen ist aber, dass dies nicht ausschließlich über das Aussehen des Zoos selber, sondern vor allem über die Zufriedenheit der Tiere funktioniert. Denn nur wenn die Tiere zufrieden sind, kommen auch Besucher – die wiederum Geld mitbringen. Um die Tiere zufriedenzustellen, braucht es einiges. Nicht nur, dass man darauf achten muss, artgerechte Gehege zu errichten, nein, sie wollen auch danach gehegt und gepflegt werden. Man muss die Tiere füttern, säubern und auch mit ihnen spielen. Nur wenn man ihre Bedürfnisse befriedigt, sind sie zufrieden. Erleben kann man dies auf zwei Arten: entweder in den bereits erwähnten Challenges, die recht abwechslungsreiche, aber auch für die Zielgruppe der jüngeren Spieler machbare Aufgaben stellen, oder im Sandkasten-Modus, in dem man sich nach Herzenslust austoben kann. Letzterer hat noch einen Vorteil: Denn während man bei den Challenges stets unter Zeitdruck steht, kann man sich im Sandkasten-Modus auch mal die Zeit nehmen, sich in Ruhe im Zoo umzuschauen. Und das sollte man auf jeden Fall machen!

Hübscher
Gerade auf der Xbox One X sehen die Tiere dank 4K, 30fps und HDR-Support, fantastisch aus. Doch auch auf der normalen Xbox One macht es sehr viel Spaß, sich einfach mal an ein Gehege zu stellen und zuzuschauen, was die Tiere dort drin so alles treiben.

Interessante Informationen

Als ein besonders gelungenes Feature empfinde ich zudem die im Spiel enthaltene Zoopedia, die zu allen Tieren im Spiel vorhanden ist und nicht nur der eigentlichen Zielgruppe, sondern auch älteren Zoo-Fans viele Informationen zu den Tieren präsentiert.

Fazit:
Bild unseres Mitarbeiters Stefan Heppert Für alle, die Zoo Tycoon bisher noch nicht für ihre Xbox One haben, aber vorhatten, das Spiel für ihre Kinder (oder sich selber) zu kaufen, ist die Ultimate Animal Collection absolut empfehlenswert. Denn auch wer „nur“ Besitzer der normalen Xbox One ist und somit nicht in den Genuss der 4K-Grafik kommt, bekommt dank der zahlreichen neuen Tiere mehr Inhalt fürs Geld. Spielerisch bietet die Neuausgabe zwar kaum Neues, aber Verbesserungsbedarf bestand ja beim Gameplay von vornherein nicht – wobei natürlich der Fokus auf die jüngere Zielgruppe gelegt wurde und der Anspruch deswegen recht niedrig ist. Insgesamt ist Zoo Tycoon – bzw. diese Zoo Tycoon – Ultimate Animal Collection – ein nettes Spiel, das nicht nur Kindern, sondern auch älteren Tierfreunden viel Spaß bereitet.

Zoo Tycoon - Ultimate Animal Collection - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Autor der Besprechung:
Stefan Heppert

Screenshots


















Wertungen Pluspunkte Minuspunkte
Wertung: 7.3125 Grafik: 7.75
Sound: 7.00
Steuerung: 7.00
Gameplay: 7.50
Wertung: 7.3125
  • Einsteigerfreundliches Wirtschaftsmanagement
  • Niedlich animierte Tiere
  • Knapp 200 Tiere
  • 91 davon neu
  • Tier-Interaktionen
  • Gehege und Objekte nicht frei platzierbar
  • Verschachtelte Menüs
  • Abseits der Gehege grafisch nur Durchschnitt

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.12.2017
Kategorie: Adventure
«« Die vorhergehende Rezension
Die Sims 4
Die nächste Rezension »»
Tokyo Tattoo Girls
Die Bewertung unserer Leser für dieses Game
Bewertung: Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Game hier benoten. Wohlgemerkt soll nicht die Rezension, sondern das Game an sich bewertet werden! Du hast also dieses Game gespielt? Dann bewerte es hier. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1.
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6