Splashpages  Home Games  Specials  Kurz vorgestellt: Erica  Kurz vorgestellt: Cities: Skylines - Xbox One Edition - Parklife DLC
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 376 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Kurz vorgestellt: Cities: Skylines - Xbox One Edition - Parklife DLC
IndexWeiter  »
parklife_logo

Eines kann man den Machern von Cities: Skylines wahrlich nicht vorwerfen: Dass sie ihr Spiel vernachlässigen. Selbst Jahre nach der Veröffentlichung bringen sie in schöner Regelmäßigkeit neue DLCs heraus. Das gilt nicht nur für die PC-Version, sondern auch für die Konsolen-Versionen. Denn auch hier werden die zuvor für den PC-veröffentlichten Add-ons mit ein wenig Verspätung angeboten und das Spiel so immer wieder mit neuem Content gefüllt. Nachdem auf diese Weise zuletzt Green Cities zugänglich gemacht wurde, dürfen sich Konsoleros seit einigen Tagen nun auch endlich über den Parklife DLC freuen.

Wie der Name des mittlerweile fünften käuflichen DLCs für Xbox One und PS4 verrät (After Dark war ja bereits Teil der beiden Konsolen-Hauptspiele), dreht sich in Parklife alles rund um Parks. Um genau zu sein, ermöglicht es der DLC seinen virtuellen Stadtbewohnern endlich adäquate Naherholung zu bieten. Bisher war dies ja nur durch vorgefertigte Parks möglich, die zumeist nicht allzu schön aussahen. Dank Parklife kann man nun aber endlich eigene Parks kreieren. Dazu muss man einfach ein bisher ungenutztes Areal als Park ausweisen, woraufhin man dieses dann ganz frei mit Wegen, Bäumen und Gebäuden bestücken kann. Unter anderem stehen einem zum Beispiel verschiedenste Freizeitparkattraktionen wie Karussels, die Schweinchenbahn oder auch eine Achterbahn sowie unterschiedlichste Dekorationen und Verkaufsstände zur Auswahl, die man, nach und nach, frei Auswählen und platzieren und sich so seinen ganz individuellen Freizeitpark errichten kann. Auf die gleiche Weise kann man aber auch einen Zoo oder Naturschutzgebiete erbauen und die Stadt so um weitere Attraktionen erweitern und deren Bewohnern eine Möglichkeit geben, sich vom Großstadtstress zu erholen. Wer möchte, kann seine neuen Parks auch noch mit Richtlinien versehen und so zum Beispiel den Zoo zur Hauptattraktion der Stadt auserwählen.

Neben den meiner Meinung nach wirklich tollen selbst erstellbaren Parks bringt der Parklife DLC aber auch noch einige weitere neue Gebäude mit sich. So gibt es zum Beispiel ein Parkpflegegebäude, deren Mitarbeiter die Parks pflegt und so hilft, dass diese langsam aber stetig aufleven, ein neues Sightseeing Bus Depot, mit dem man Sightseeingtouren durch seine Stadt anbieten, sowie ein Gebäude, mit dem man Heißluftballontouren veranstalten kann. Außerdem gibt es auch noch sechs neue einzigartige Gebäude, wie etwa die Market Street oder einen Aussichtsturm sowie mit dem herrschaftlichen Anwesen von Lord Chirpwick ein neues Monument.

All diese Features und Gebäude sind exklusiver Inhalt des Parklife DLCs. Wie immer wurde mit dem Erscheinen des neuen DLCs aber auch wieder ein kostenloses Update herausgebracht, das jedem neue Features beschert. So unterdrücken Bäume nun etwa endlich Lärm, man kann sich das Geschehen aus einer Cinematic Camera-Perspektive anschauen oder sich über ein verbessertes Tourismus-Infomenü über das Verhalten seiner Touristen informieren. Zudem gibt es auch neue Touristenmodelle und neue Modding-Möglichkeiten inklusive Submeshmodding. Auch diese neuen Features sind meiner Meinung nach allesamt sehr gelungen und verbessern das Spiel nochmals ein klein wenig.


Fazit:
Ich finde den Parklife DLC sehr gelungen. Nicht nur, dass er noch mehr Individualität in die Städte bringt, er sorgt auch dafür, dass bisher ungenutzte Flächen zwischen Gebäuden sinnvoll genutzt und in wunderschöne Parks- und Gartenanlagen verwandelt werden können, wodurch die Stadt insgesamt sehr viel schöner aussieht. Als ebenfalls gelungen empfinde ich die neuen einzigartigen Gebäude und kostenlosen Features, die das Stadtleben noch abwechslungsreicher machen und dem Spieler noch mehr Komfort bieten.
Kurz gesagt: Der Cities: Sklyines Parklife DLC ist eine rundum gelungene Erweiterung, für die stolze Bürgermeister sicherlich gerne 15 Euro ausgeben.
IndexWeiter  »


Special vom: 15.04.2019
Autor dieses Specials: Stefan.Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials