Splashpages  Home Games  Specials  LEGO-Ecke: LEGO Star Wars: Yoda's Jedi Starfighter  LEGO-Ecke: The LEGO Batman Movie: Clayface - Matsch-Attacke
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

LEGO-Ecke: The LEGO Batman Movie: Clayface - Matsch-Attacke
«  ZurückIndexWeiter  »
lego_batman_movie

clayface_packungÖfter mal was Neues. Dieses gern genutzte Sprichwort können wir nun auch für unser LEGO-Special nutzen. Denn nachdem wir zuletzt vor allem LEGO Star Wars-Sets vorgestellt haben, haben wir diesmal etwas ganz neues unter die Lupe genommen. Genauer gesagt wollen wir euch hier das The LEGO Batman Movie: Clayface - Matsch-Attacke-Set vorstellen.

Warum wir uns diesmal mal nicht für ein neues LEGO Star Wars-Set, sondern eben für das The LEGO Batman Movie: Clayface - Matsch-Attacke-Set entschieden haben, sollte beim Blick auf den Karton des Sets klar sein. Denn dort ist Clayface bereits in seiner vollen Pracht sehen, und was wir da zu sehen bekommen ist wahrlich etwas Besonderes. Kein glatt geschliffenes Modell, sondern ein wahrhaft monströses Geschöpf mit vielen „schlammigen“ Auswucherungen.

Natürlich sieht die Figur nicht nur auf der Verpackung toll aus, sondern auch zusammengebaut. Der Zusammenbau macht dabei sehr viel Spaß. Zwar hat man die insgesamt 448 Teile, von denen allerdings nicht alle zu Clayface gehören – mehr dazu später - in unter einer Stunde zusammengesetzt, doch dabei nimmt man Steine in die Hand, die nicht in jedem zweiten Set enthalten sind. Schon allein die Farbe der Steine unterscheidet sich massiv von den herkömmlichen Modellen. Keine bunten oder schicken schwarze Steine, nein, schön braune, matschfarbige Steine werden hier verbaut. Um Clayface noch matschiger aussehen zu lassen, ist sein ganzer Körper zudem mit vielen „Noppen“ versehen, die alles ein wenig natürlicher wirken lassen. Nur im unteren Bereich wurde auf diese Noppen verzichtet und stattdessen zwei große Steine (einer vorne, einer hinten) im braunen Felslook genutzt.
Damit der Körper, der komplett zusammengebaut circa 14,5 cm hoch ist, nicht so eckig wirkt, wurde zudem ein besonderer Clou genutzt. Der Matsch ist nämlich auf beweglichen Steinen angebracht, die, in die richtige Position geneigt, Clayface’s Körper den runden Touch geben. Eine weitere Besonderheit sind an Armen und Beinen zu finden. Diese sind nämlich mit mehreren Kugelgelenken versehen, weshalb man sie in quasi jede beliebige Position bringen kann. Die Hände verfügen zudem auch noch über Shooter, mit denen man kleine „Schlammbrocken“ abfeuern kann. Wer möchte, kann einen Arm aber auch austauschen und statt dem Shooter einen Matschhammer anbringen. Dies geht dank eines Kugelgelenks ganz leicht. Schade bei den Armen ist, das diese nur obendrauf den einzigartigen Matsch-Look haben. Wenn man sie geschickt positioniert, fällt das zum Glück aber nicht weiter auf.
Absolutes Highlight des Ganzes ist aber sicherlich das Gesicht. Für die auffälligen Augen wurden übrigens keine Aufkleber genutzt, was wirklich positiv zu vermerken ist.
Der Mund besteht ebenfalls aus beweglichen Teilen, was ihm einen grandiosen Ausdruck verleiht. Das i-Tüpfelchen obendrauf sind die weißen Steine, die als Zähne dienen.

Kommen wir nun zu dem Grund, weshalb nicht alle der im 448 im Set befindlichen Teile beim Bau von Clayface draufgehen. Einige davon werden nämlich dazu genutzt, um die ebenfalls enthaltenen Minifiguren zusammenzusetzen. Davon gibt es zwei Stück – nämlich einen Batman und einmal Bürgermeisterin McCaskill. Batman kommt dabei natürlich in seinen gewohnten Anzug samt Umhang und Batarang daher. Zudem kann er entweder freundlich oder grimmig unter seiner Maske hergucken. Bürgermeisterin McCaskill hat ebenfalls zwei Gesichtsausdrücke (freundlich oder ängstlich) und verfügt als Extra über ein Sprechfunkgerät. Außerdem kann man sie, wenn man denn möchte, in das sogenannte Matschgefängnis stecken.

Wie bei jedem LEGO-Set üblich, wird einem der Zusammenbau natürlich auch diesmal anhand einer Anleitung gezeigt, in der jeder einzelne Schritt gut verständlich bebildert ist. So können selbst LEGO-Neulinge Clayface und die beiden Minifiguren problemlos zusammensetzen.

clayface_figur

Fazit:
The LEGO Batman Movie: Clayface - Matsch-Attacke ist zwar kein großes aber dafür ganz besonderes Set. Clayface - Matsch-Attacke ist ein Modell, das man nicht jeden Tag zusammenbaut. Deshalb bereitet auch nicht nur das Zusammensetzen eine Menge Spaß, sondern auch das spätere Betrachten des Modells.
Wer mal in etwas anderes LEGO-Modell sein eigen nennen will, für den dürfte The LEGO Batman Movie: Clayface - Matsch-Attacke also genau das richtige sein.


Das The LEGO Batman Movie: Clayface - Matsch-Attacke-Set gibt es ab 26,99 Euro unter anderem bei Amazon oder direkt im LEGO Online-Shop.
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 10.08.2017
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials