RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Stromausfall - 8-Bit Art Book
«  ZurückIndexWeiter  »
Stromausfall_neu

8_Bit_CoverVor einigen Monaten hatten wir euch an dieser Stelle bereits den Bildband Push > Start - The Art of Video Games von Stephan Günzel vorgestellt. Nun hat der Professor für Medientheorie an der Berliner Technischen Kunsthochschule einen weiteren Bildband veröffentlicht, der sich ebenfalls ganz den alten Spielen widmet.

Im Gegensatz zu Push > Start - The Art of Video Games, in dem die gesamte Geschichte der Videospiele von deren Anfängen in den 1950ern bis zu den aktuellen 3D- und HD-Titeln eingefangen wurde, kümmert sich der zweite Bildband ausschließlich um die 8-Bit-Zeit zwischen 1975 und 1993, weshalb er auch passenderweise 8-Bit Art Book getauft wurde.
Auf insgesamt 240 Seiten werden hier 100 8-Bit Klassiker wie etwa Space Invaders, Pac-Man, Frogger, Excitebike, Paper Boy, Super Mario Bros. oder natürlich auch Tetris, nicht nur mit einer kleinen unterhaltsamen Review, sondern vor allem anhand eines kunstvollen Bildes aus dem Spiel präsentiert.

Die Bilder, die mal farbenprächtige Screenshots, Cut-Scenes, Sprite-Sheets, mal vergrößerte Ausschnitte oder auch eine ganze Szene zeigen, sind dabei allesamt in einer unglaublichen Qualität aufs ebenso hochwertige Papier gebracht worden. Es ist schon beinahe bedauerlich, das man die Bilder nicht herausnehmen, einrahmen und sich ins Wohnzimmer hängen kann - so hochwertig und kunstvoll wirken sie.
Für die heimische Wand gibt es dann aber doch noch was. In der limitierten Edition des Bildbandes liegt nämlich ein großformatiges 8-Bit-Sprite-Poster bei, das sich ebenfalls gut an jeder Wand macht. Alle anderen dürfen sich diese Sprites lediglich im Buch anschauen.

Der Bildband hat aber noch mehr zu bieten. Bevor man in den Genuss der tollen Bilder kommt, gibt es nämlich noch eine Einleitung, in der ausführlich über die Ära der 8-Bit-Spiele geschrieben wurde. Zudem gibt es zwischendurch zu besonderen Spielen wie etwa Galaga, The Legend of Zelda oder auch Metroid, noch gesonderte Portraits, in denen diese Spiele noch mal genauer vorgestellt werden. Übrigens sind diese Texte, wie auch alle anderen in diesem Bildband, auf Deutsch und auf Englisch abgedruckt.


8_bit_1


8_bit_2


8_Bit_3

Fazit:

Wie schon der erste Bildband von Professor Stephan Günzel ist auch das 8-Bit Art Book ein qualitativ hochwertiges und aufwendig gestalteter Bildband, der sich auf dem Tisch oder im Regal (dann aber natürlich so, dass man nicht nur den Buchrücken sieht) eines jeden Retro-Fans gut macht und immer wieder dazu einlädt, einen Blick hineinzuwerfen.

Zu erwerben gibt es das 8-Bit Art Book für 49,95 Euro bei Amazon, im Buchhandel oder direkt bei earBooks.
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 13.10.2016
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials