Splashpages  Home Games  Specials  Stromausfall: Das Erwachen  Stromausfall: RETURN, Ausgabe 26
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Stromausfall: RETURN, Ausgabe 26
«  ZurückIndexWeiter  »
Stromausfall_neu

Return_26Retro-Fans aufgepasst! Seit einigen Tagen ist die 26. Ausgabe der RETURN, dem Magazin, das sich ganz der Faszination klassischer Computer und Konsolen verschrieben hat, im Handel erhältlich und ist wieder randvoll mit interessanten Themen, Tests und Berichten.

Das für mich wichtigste Thema der neuen RETURN ist das 30jährige Jubiläum von The Legend of Zelda. Es gibt wohl kaum jemanden, der sich für Gaming interessiert und nicht irgendeine Begegnung mit Link hatte. Bei mir war es 1993 soweit, als ich Link's Awakening für meinen Game Boy geschenkt bekommen hatte. Ich weiß noch genau, wie ich es kaum erwarten konnte, das Spiel endlich zu starten - am Ende dauerte es Monate, bis ich überhaupt mal wieder ein anderes Spiel in den Game Boy steckte.
In dem 8-seitigen Artikel ist Link's Awakening natürlich auch drin - genau wie alle anderen bisher erschienen Serien-Teile, denn allesamt werden in diesem, wie ich finde, sehr gelungenen Artikel, kurz vorgestellt, woraus sich eine vollständige Rekonstruktion der Geschichte von Zelda ergibt.

Zelda ist aber natürlich nicht alles, was einen in der neuen RETURN erwartet. So gibt es zum Beispiel auch einen Bericht über das 1995 erschienene Sega Mega Drive-Spiel Scooby-Doo Mystery, samt einem Interview mit dem damaligen Art Director des Spiels Darren Barret, der einige interessante Fakten und Infos zur Entwicklung des Spiels preisgibt.
Einen ähnlichen Artikel gibt es auch zu Reshoot. Nur mit dem Unterschied, dass der Artikel wesentlich länger und das Spiel gerade erst für den Amiga erschienen ist.
Damit ist Reshoot aber nicht das einzige neue Spiel, das vorgestellt wird. Wie jedes Mal beweist auch die neueste RETURN, dass die alten Konsolen noch lange nicht tot sind und stellt noch einige weitere Neuveröffentlichungen für C64, Amiga, NES und Co. vor - mal als längerer Artikel, mal "nur" als kurze News.

Ein weiterer Artikel, über den sich Käufer der 26. RETURN-Ausgabe freuen dürfen, ist der über das SNES-RPG Secret of Mana.
Darüber hinaus gibt es natürlich noch viele weitere interessante Artikel, wie zum Beispiel den obligatorischen Event-Bericht (diesmal über das Vintage Computer Festival Europa 17.0), die Pixel-Kunst, die downloadbaren Spiele-Discs und den 5. Teil der (kurzen) Geschichte des Amiga OS - um nur noch ein paar der noch zahlreichen Artikel zu nennen.
Ein besonders interessanter Artikel (gerade aus Sicht eines Spieleredakteurs) ist zudem noch der über die Spielemagazine der 80er und 90er, der viele Erinnerungen an tolle Magazine aufleben lässt.

Wie in jeder Ausgabe ist natürlich auch in dieser wieder ein schickes Arcade-Poster enthalten. Dieses Mal ist darauf der Joust-Automat von 1982 abgebildet, zu dem es auch gleich noch einen passenden Artikel im Heft gibt.

Fazit:

Wer meine vorherigen RETURN-Vorstellungen kennt, wird wissen, dass ich ein Fan dieses Magazins bin (Nein, ich bekomme kein Geld dafür, dass ich das sage) und es stets nur empfehlen kann. Mit Ausgabe 26. ist dies nicht anders. Auch diesmal haben die Autoren tolle und interessante Artikel geschrieben. Herausragend ist dabei der 8-Seitige Artikel über die Geschichte von The Legend of Zelda und der Rückblick auf die Videospielmagazine der 80er und 90er.
Wer sich für Retro-Gaming interessiert, darf also auch diese Ausgabe des RETURN-Magazins nicht verpassen!


Wer nun Interesse an der neuesten RETURN hat und wissen möchte, was noch in ihr steht, kann sich auf der offiziellen Website schlau machen. Dort kann man das Magazin auch kaufen: entweder als Einzelausgabe (7,50€) oder direkt im Abo.
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 22.09.2016
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials