Splashpages  Home Games  Specials  Sim Simulator - Teil 144: Ready to Take Off - A320 Simulator  Sim Simulator - Teil 127: Dovetail Games Euro Fishing (Xbox One)
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 374 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Sim Simulator - Teil 127: Dovetail Games Euro Fishing (Xbox One)
«  ZurückIndexWeiter  »
simsimulator

Der Landwirtschafts-Simulator ist der mit Abstand bekannteste und erfolgreichste seiner Zunft, doch Simulator-Spiele im Allgemeinen boomen seit einiger Zeit. Ein Blick auf die monatliche Releaseliste zeigt, dass kein Monat vergeht, ohne dass zumindest ein oder zwei neue Simulatoren erscheinen. Dabei gibt es schon jetzt kaum einen Beruf oder eine Tätigkeit, die noch nicht in einem Simulator für jedermann zugänglich gemacht wurde. Da es bei diesem riesigen Angebot kaum machbar ist, alle Spiele zu testen, möchten wir euch in diesem Special in unregelmäßigen Abständen die neuesten, besten oder auch kuriosesten Simulatoren vorstellen.

Teil 127: Dovetail Games Euro Fishing (Xbox One)

fishing_coverKnapp ein halbes Jahr nachdem Dovetail Games Euro Fishing über Steam auf dem PC erschienen ist, gibt die Angelsimulation nun auch allen angelbegeisterten Xbox One-Besitzern die Möglichkeit, ihrem Hobby zu frönen.

Der Plattformwechsel hatte dabei, man möchte schon beinahe sagen natürlich, keine Auswirkungen auf das Gameplay. Wie die PC-, ist auch die Xbox One-Version von Dovetail Games Euro Fishing eine echte Angelsimulation, bei der man wesentlich mehr beachten muss als nur den Köder ins Wasser zu werfen. Hier ist auch der richtige Spot, die Auswahl der Ausrüstung und die Köderwahl ausschlaggebend, ob man einen dicken Fisch an Land zieht oder eben mit leeren Händen dasteht.
Aus diesem Grund empfehle ich auch diesmal jedem zunächst die Akademie auszuwählen. Hier lernt man nämlich alles Grundlegende, wie etwa die richtige Auswurf- und Einholtechnik. Dank des „Total Cast Control“-Features, welches man schon vom PC kennt und selbstverständlich auch auf der Xbox One zum Einsatz kommt, werden hier nämlich zahlreiche Gegebenheiten, wie etwa das Gewicht des am Haken hängenden Fisches, mit einbezogen, wodurch sich das Auswerfen und Einholen nicht nur sehr realistisch anfühlt, sondern auch physikalisch korrekt abläuft.

Wenn man den Dreh raus hat und alles Grundlegende erlernt hat, kann man sich seiner Angler-Karriere widmen. Dies geschieht zunächst an einem einzigen See. Nach und nach schalten sich aber weitere Seen frei, die allesamt real existierenden Seen aus verschiedenen Regionen der Welt nachempfunden sind und sogar deren typische Fischarten beherbergen.
Bevor man an den See geht, gilt es aber zunächst einmal seinen Angelkoffer zu packen. Hierbei haben Angel-Profis einen großen Vorteil, denn im Gegensatz zu Neulingen wissen sie genau, was für den jeweiligen See am besten geeignet ist. Doch auch ohne dieses Wissen wird man nicht vollkommen glücklos sein und dennoch den einen oder anderen Fisch am Haken haben. Zuvor gilt es aber noch, sich einen Angelspot auszuwählen. Da Dovetail Games auch hier auf Realismus gesetzt und den Fischen das gleiche Verhalten wie ihren echten Vorbildern eingebläut haben, sind Profis auch hier wieder in einem gewissen Vorteil, denn wer weiß, wo sich z.B. Barsche gerne aufhalten, wird natürlich genau so einen Platz aufsuchen. Alle anderen suchen sich wohl eher auf gut Glück einen Platz aus.

Die Fische sind aber nicht nur in ihrem Stehverhalten realistisch, auch sonst verhalten sie sich möglichst so wie ihre realen Geschwister. Das beinhaltet neben der Bissfrequenz, die hier wesentlich geringer ist als in vielen anderen Angelspielen, sogar deren Verhalten auf Wetterumschwünge und die Wassertemperatur, denn auch hier hat Dovetail Games auf größtmögliche Authentizität geachtet und dafür sogar mit dem führenden britischen Experten für Fischverhalten, Simon Scott, zusammengearbeitet.
Um das Höchstmaß an Realismus abzurunden, haben sich die Entwickler zudem auch noch zahlreiche Lizenzpartner an Land gezogen, weswegen man hier auch nicht mit irgendeinem, sondern mit dem Equipment namhafter Hersteller wie Korda, Delkim, und Mainline an die virtuellen Seen gehen kann.

Natürlich muss man dies auch nicht nur alleine machen. Wie Angler wissen, macht angeln erst zu mehreren richtig Spaß, weshalb es natürlich auch in dieser Simulation nicht nur ein freies Spiel für Einzelspieler gibt, sondern auch einen Online-Multiplayermodus. Außerdem kann man sich auch in Online-Turnieren mit anderen Spielern messen und sogar Preise gewinnen.



Grafisch war Doveatail Games Euro Fishing schon auf dem PC sehenswert und so ist es auch auf der Xbox One. Dank der genutzten Unreal Engine 4, die sowohl Fische als auch die Landschaften immer wunderschön und sehr natürlich auf den Bildschirm bringt, ist Dovetail Games Euro Fishing sogar die schönste Simulation, die ich bisher auf der Xbox One gesehen habe. Angelbegeisterte, die ihrem Hobby auch auf der Xbox One nachgehen wollen, bekommen mit Dovetail Games Euro Fishing also eine rundum gelungene Simulation, die einen für etliche Stunden unterhält und so den einen oder anderen verregneten Tag, von denen es ja diesen Sommer einige gibt, an dem man nicht an den See gehen kann, rettet.
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 04.07.2016
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials