Splashpages  Home Games  Specials  Stromausfall: WASD-Magazin, Ausgabe 11  Stromausfall - RETURN, Ausgabe 21
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Stromausfall - RETURN, Ausgabe 21
«  ZurückIndexWeiter  »

Stromausfall_neu

csm_Cover_Ausgabe_21Kaum zu glauben aber wahr, es sind schon wieder 3 Monate vergangen seit wir euch die letzte Ausgabe der RETURN vorgestellt haben. Nun ist Ausgabe 21 draußen, und natürlich wollen wir euch auch die kurz vorstellen.

Die 21. Ausgabe des RETURN-Magazins ist aber nicht nur die aktuelle Ausgabe, sondern auch eine ganz besondere. Mit ihr gehen nämlich auch relativ große Neuerungen einher.
Die wichtigste Neuerung ist dabei sicherlich die, dass das RETURN-Magazin ab sofort endlich seinen Weg in den Zeitschriftenhandel gefunden hat. Nun kann man das Magazin also nicht nur, wie bisher, online beziehen, sondern auch in ausgewählten Zeitschriftenläden und Kiosken.

Neuerung Nummer Zwei bezieht sich auf das Inhaltliche. Mit Ausgabe 21 wurde nämlich das Themengebiet um die 32-Bit-Geräte erweitert. Passend dazu gibt es auch gleich einen achtseitigen Artikel zum 20. Geburtstag von Sonys erster PlayStation, in dem zum Beispiel erklärt wird warum auf dieser Konsole eigentlich das Logo des Mitbewerbers Nintendo prangen sollte. Außerdem werden besondere, vielleicht schon längst vergessene Spielehighlights der PS1 in einer Bilderreihe gezeigt, in einem Artikel die besondere Verbindung PlayStation/Square erklärt und die PS1 mit ihren damaligen Herausforderern verglichen und so gezeigt, wer zum Beispiel den größten Speicher oder die beste Auflösung besaß.

Natürlich gibt es aber auch wieder genügend "klassische" RETURN-Kost zu 8- und 16-Bit-Spielen und -Systemen. Hierbei ist es aber mitnichten so, dass etwa mit viel Pathos die guten alten Zeiten gepredigt werden. Vielmehr zeigt die RETURN, dass die sogenannten Retro-Systeme auch heute noch sehr wohl leben, und von enthusiastischen Entwicklern und Programmierern noch immer mit neuer Software versorgt werden.
Und so wird diesmal zum Beispiel ein genauerer Blick auf die Commodore 64-Umsetzung von Donkey Kong Junior (inkl. einem kleinen Blick auf die Urversion) und auf die Atari XL/XE-Spiele Ransack, Dimo's Quest und Nemezyro geworfen. Zudem gibt es u.a. Artikel über die jährlich erscheinenden New Years Disc für den Atari XL/XE, über Solid Gold, welches 2013 für den Amiga erschienen ist, sowie über Dynamite Headdy, einem Spiel für den Sega Mega Drive. Oft gibt es zu den vorgestellten Spielen auch gleich noch den Download-Link dazu, so das man sie Spiele sofort selber spielen kann.

Neben Spielevorstellungen gibt in der neuesten RETURN aber auch andere Artikel. So wird zum Beispiel auch die Software AmigaOS 4.1 vorgestellt und in interessanten Event-Berichten gezeugt wie es auf der Silly Venture 2014, [Connected] 18 und der gamescom 2014 (hier natürlich mit dem Hauptaugenmerk auf die Retro-Szene und Modder) zuging. Außerdem gibt es auch noch wunderschöne und unglaubliche Pixelkunst zu sehen.und ein äußerst interessantes Interview mit Tim Wright zu lesen, in dem der legendäre Spiele-Soundtrack-Komponist (u.a. WipeOut) über seinen Werdegang erzählt.
Und zu guter Letzt verfügt natürlich auch Ausgabe 21 wieder über eine C64- und eine Atari-Heftdisk (zum Download). Dort enthalten sind u.a. Demos von Bon Voyage - Bonzai, 50th Birthday - Alpha Flight sowie Vollversionen von Kim Pong - Technische Maschinenfabrik und Break64 - Wanax (allesamt C64) oder auch Joe Painter - Rockford, Dimo's Quest - 8Bitjunkie, Birdfood - Mr. Atari und The Great Return of the Penguins - Larek, String, Sonar (alle Atari).

Fazit:
stefan2Die Ausgabe 21 der RETURN ist wieder vollgepackt mit interessanten Storys, Spielevorstellungen, Interviews und News. Und dank der Aufnahme der 32-Bit-Geräte dürfte sie sogar für noch mehr Leute interessant sein. Denn wer mit PlayStation und Co. aufgewachsen ist, wird nun auch in der RETURN viel wissenswertes über die Geräte erfahren. Wer sich für die guten alten Geräte interessiert, kommt also am Kauf der RETURN, Ausgabe 21 nicht vorbei.

Wer jetzt Interesse an dem Retro-Magazin bekommen hat, kann sich die RETURN als Einzelausgabe oder im Abo zu einem Preis von 5,50 € pro Ausgabe (plus Versandkosten) auf der offiziellen Webseite oder bei jedem gut sortierten Zeitschriftenhändler kaufen.

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 10.06.2015
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials