Splashpages  Home Games  Specials  Stromausfall: Das Erwachen  Stromausfall - Minecraft Blockopedia
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Stromausfall - Minecraft Blockopedia
«  ZurückIndexWeiter  »
Stromausfall_neu


Blockopedia_CoverMinecraft besteht aus vielen verschiedenen Blöcken. Das weiß wohl jeder. Seien es Pflanzen, Erze, Zaubertische oder Endsteine, alles in Minecraft besteht aus Blöcken. Doch weiß auch jeder wo zum Beispiel Melonen vorkommen? Wofür ein Leuchtfeuer zu nutze ist? Oder welche Eigenschaften Glas hat? Höchstwahrscheinlich nicht. Doch all dies und noch vieles mehr verrät einem ab sofort die Minecraft Blockopedia, welche kürzlich bei Egmont Schneiderbuch erschienen ist. Dieses Nachschlagewerk stellt jeden einzelnen Block ausführlich mit seinen wichtigsten Eigenschaften vor, so dass vom Anfänger bis hin zum erfahrenen Spieler jeder sein Minecraft-Wissen vertiefen und jeden Block optimal nutzen kann.

Was einen an der Blockopedia als allererstes auffällt ist deren außergewöhnliche Form. Sie kommt nämlich nicht etwa in der gewohnten Rechteck-Form daher, sondern als Sechseck, was natürlich auch seinen Grund hat. Wenn man das Buch einmal aufschlägt siegt man nämlich sofort, dass die einzelnen Blöcke ganzseitig abgebildet sind, und dank der sechseckigen Form tatsächlich wie frisch aus dem Spiel entnommen wirken. Eine tolle Idee, die wirklich einiges hermacht.

Die Blockopedia hat aber natürlich noch mehr zu bieten. In erster Linie ist sie ja als Nachschlagewerk gedacht. Folgerichtig ist sie mit allerlei Informationen vollgestopft. Auf insgesamt 312 Seiten erfährt man alles wissenswerte über sämtlich im Spiel vorhandenen Blöcke. Neben dem Vorkommen natürlich generierter Blöcke, Erze, Mineralien, Pflanzen, Gase und Flüssigkeiten, werden auch die Herstellung von von Spielern generierten Blöcken wie etwa Holzbrettern, Blumentöpfen, Schildern oder Tageslichtsensoren gezeigt. Wenn nötig wird auch das Verhalten oder die Eigenschaften bestimmter Blöcke erklärt. So erfährt man zum Beispiel wie man herausfindet bei welchem Block es sich um ein Monster-Ei handelt, wie sich Kies und Sand verhalten oder welche Eigenschaften riesige Pilze haben.
Ebenso wird einem aber auch die Funktion jedes Blocks erklärt. Welche Funktion hat ein Kessel, was macht man mit einem Notenblock? All dies wird einem hier aufgezeigt.
Bei manchen Blöcken gibt es obendrein noch weitere wichtige Informationen oder einen Expertenrat bzw. Trivialwissen, das einem mitunter das virtuelle Leben retten kann.

Wer glaubt, dass das nun alles war, irrt. Denn es geht noch weiter mit der Informationsflut. Bei jedem einzelnen Block gibt es einen kleinen Infokasten, in dem die grundlegenden Informationen auf einen Blick gezeigt werden. Wie hoch ist der Explosionswiderstand, ist der Block lumineszierend und wenn ja wie sehr? Ist der Block stapelbar (wenn ja, wie groß ist ein Stack), transparent, entzündlich oder besitzt er physikalische Eigenschaften? Und was erhält man, wenn man den Block zerstört? Diese Informationen werden einem hier mit Hilfe von simplen Darstellungen gezeigt, so dass man, wenn man mal wissen möchte, wie viele Türen man zum Beispiel in seinem Inventar stacken kann, nicht erst den gesamten Text lesen muss, sondern einfach einen Blick drauf werfen muss und die gewünschte Information so schnell erhält.
Und damit man auch schnellstmöglich einen bestimmten Block findet, gibt es bereits auf den ersten Seiten ein Index, in dem alle Blöcke samt der dazugehörigen Seitenzahl aufgelistet sind, was langwieriges Suchen erspart.

blockopedia04

Ein ganz wichtiger Punkt, speziell bei Minecraft, ist natürlich auch die Aktualität. Denn wie jeder Minecraft-Spieler weiß, vergrößert sich das Angebot an Blöcken stetig. Und was würde es nutzen wenn man die (momentan) aktuellste Version spielt, aber in der Blockopedia nicht die Eigenschaften der dort eingeführten Blöcke vorhanden sind?
Doch auch hier muss der geneigte Minecraft-Fan keine Angst haben. Denn die Blockopedia ist Up to Date wie selten ein Buch. In diesem Nachschlagewerk sind nämlich sämtliche Blöcke der aktuellen Version, sprich der Version 1.8 enthalten. Somit sind zum Beispiel auch die mit der Version 1.8 neu hinzugekommenen Steinsorten Dorit, Andesit und Granit enthalten, wodurch die Blockopedia für Spieler sämtlicher Plattformen bestens geeignet ist.

Die Verarbeitung der Blockopedia ist wie bereits kurz angesprochen hervorragend. Nicht nur die außergewöhnliche Form, das geprägte Cover und die vielen tollen Abbildungen zeugen von einer hohen Qualität, auch das dicke Cover und die hochwertigen Seiten, zeigen das dieses Buch mit viel liebe Designt und hergestellt wurde und einen nicht etwa nach ein paarmal durchblättern auseinander fällt.

Fazit:

Die Blockopedia ist das ultimative Nachschlagewerk zum Millionenseller Minecraft. Dabei bietet sie aber nicht nur interessante Fakten und Informationen zu jedem einzelnen Block, sondern macht sich durch ihr einzigartiges Design auch als Sammlerstück im Regal hervorragend. Wer Minecraft-Fan ist, sollte sich dieses Buch also ganz dick auf seinen Einkaufszettel schreiben. Und wer es lieber verschenken will kann dies auch getrost machen. Nicht nur das man jeden Minecraft-affinen damit eine Riesenfreude macht, auch vor dem Einpacken des Nachschlagewerks muss man keine Angst haben. Das Werk kommt nämlich gleich in einem quadratischen Karton daher, so dass das Einpacken auch kein Problem darstellt.

Zu erwerben gibt es die Minecraft Blockopedia für 29.99€ bei Amazon, im Buchhandel oder direkt bei Schneiderbuch Egmont.
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 21.03.2015
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials