Splashpages  Home Games  Specials  Sim Simulator - Teil 152: Spintires: MudRunner  Sim Simulator - Teil 66: Pro Angler 2015
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Sim Simulator - Teil 66: Pro Angler 2015
«  ZurückIndexWeiter  »

Teil 66: Pro Angler 2015

Pro_Angler_2015_CoverIn diesem Simulator-Special versuchen wir die Vielfalt die dieses Genre mit sich bringt, so gut wie möglich aufzuzeigen. Das gilt nicht nur für die verschiedenen Berufe, Hobbys, etc. die man hier in Spielen nachspielen kann, sondern auch für die Publisher, die diese Spiele herausbringen. Aus diesem Grund freuen wir uns auch in diesem Teil gleich zwei Neuzugänge präsentieren zu können. Diesmal stellen wir euch nämlich nicht nur ein Spiel eines (für dieses Special) neuen Publishers vor – bhv Software, sondern mit deren Pro Angler 2015 auch gleich noch ein neues Hobby, das man virtuell erleben kann.

Wer schon mal geangelt hat, wird wohl aus eigener Erfahrung wissen, dass Angeln manchmal ganz schön frustrierend sein kann. Wenn man nicht gerade an einem (unter echten Anglern ohnehin verpönten) "Forellenpuff" seine Angel ins Wasser hält, kann es schon mal passieren, dass man einen ganzen Tag am See verbringt und nichts fängt.
Beim Pro Angler 2015 ist dies zum Glück nicht der Fall. Man muss nicht mal befürchten, dass man stundenlang vor dem Bildschirm sitzen muss, ohne dass etwas passiert. Die Fische beißen hier sehr gut, so dass man zumindest alle paar Minütchen einen am Haken hat.
Ob man diesen Fang dann auch tatsächlich herausbekommt, ist allerdings eine andere Frage. Wie beim echten Angeln muss man nämlich auch hier darauf achten, dass die Schnur unter der Last nicht reißt. Darum heißt es behutsam vorgehen.

Ohnehin muss man sagen, dass Pro Angler 2015, abgesehen von der Anbeißquote, durchaus auf Realismus achtet. Die unterschiedlichen Fischarten (wovon es einige gibt) verfügen alle über ihr typisches Verhalten und halten sich auch dort auf, wo es ihre realen Ebenbilder machen würden. Zudem gibt es verschiedene Köder und Schwimmer, die je nach Fischart schlechter oder besser funktionieren, verschiedene Ruten und Schnüre, es gibt Tag- und Nachtwechsel, einen Fischradar und es besteht sogar die Möglichkeit die Fische anzufüttern. Das einzige worauf der geneigte Angler verzichten muss sind bekannte Namen. Denn über Lizenzen verfügt der Pro Angler 2015 nicht.

Dafür gibt es aber 60 unterschiedliche Seen in England, Italien, Australien, Neuseeland, Südafrika und den Niederlanden, die sich sowohl in ihren Fischbeständen als natürlich auch in ihrem Aussehen unterscheiden.
Das sieht optisch auch ganz ansprechend aus. Allerdings gilt dies leider wirklich nur für die Seen und mit Abstrichen auch für die Fische. Die Ruten und das Boot, mit dem man über die Seen schippert, sehen hingegen sehr mäßig aus.
Das dürfte Angel-Freunde aber nicht davon abhalten mit Pro Angler 2015 ihren Spaß zu haben. Im Großen und Ganzen wird ihr Hobby hier gut wiedergegeben. Wer im realen Leben nichts mit Angeln anfangen kann, wird sich aber auch hier nicht begeistern können. Denn auch wenn die Beißquote höher ist, wesentlich spannender ist auch das virtuelle Angeln nicht.

Ihr findet Pro Angler 2015 z.B. hier auf Amazon.

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 21.09.2014
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials