Splashpages  Home Games  Specials  Let's Watch: Abgerissen
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 376 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Let's Watch: Abgerissen
Let_s_watch


abgerissen_coverMit Abgerissen bringt capelight pictures am 29.11.2019 einen russischen Thriller auf DVD und Blu-ray heraus, in dem aus Freunden schnell Feinde werden und jeder nur an sein eigenes Überleben denkt.

Für Katja und ihre Freunde soll es ein unvergesslicher Silvesterabend werden. Gemeinsam wollen sie auf dem Berg eines beliebten Skigebiets das neue Jahr feiern. Auf dem Weg zum Gipfel bleibt ihre Gondel jedoch auf halber Strecke stecken. Als sich die Weiterfahrt verzögert und es auch am nächsten Tag keine Aussicht auf Rettung zu geben scheint, wird aus dem ausgelassenen Partytrip bitterer Ernst. Die Nerven in der Gruppe liegen blank. Um ihrem eisigen Gefängnis zu entkommen, kämpft jeder nun für sich allein.

Filmkritik
Früher war Russland lediglich für seine Märchenfilme bekannt. Doch wie so vieles hat sich auch dies mit der Zeit geändert. Heute sind russische Filme qualitativ sehr hochwertig und brauchen sich sowohl im europäischen, als auch weltweiten Vergleich vor keinem mehr zu verstecken. Das aktuellste Beispiel dafür ist Abgerissen.
Die Story wartet zwar mit keiner bahnbrechenden Neuerung auf, dennoch ist die Geschichte rund um die in einer Gondel festsitzenden Gruppe gut erzählt und bietet doch auch einige nette Wendungen, die man so nicht vorhergesehen hat. Auch der Wandel von Freunden zu Feinden, die alle nur ihr eigenes Überleben im Sinn haben, wird gut rübergebracht. Ohnehin ist die Atmosphäre des Films wirklich klasse und lässt einen die Panik regelrecht spüren.
Einen großen Anteil daran, dass man so mitfiebert, haben natürlich auch die Darsteller. Irina Antonenko (Darkest Hour, Krasny), Denis Kosyakov (Ostrov), Ingrid Olerinskaya (Inadequate People), Andrey Nazimov (Schwarzer Blitz), Anastasiya Grachyova und Vladimir Gusev (L'affaire Farewell), die alle wohl nur wahren Fans russischer Filme ein Begriff sein dürften, liefern hier nämlich eine sehr gute Darbietung ab, wobei vor allem die ehemalige Miss Russia und Teilnehmerin der 2010er Wahl zur Miss World (wo sie bis in die Runde der Top 15 kam) Irina Antonenko ihre Panik unheimlich glaubwürdig rüberbringt.

Bild & Ton
Das Bild der Blu-ray ist auf einem ordentlichen Niveau. Die Farben sind zwar etwas kühl, passen somit aber sehr gut zum ganzen Setting – schließlich hätten knallige, fröhliche Farben zur eisigen Umgebung kaum gepasst. Der Schwarzwert ist ebenfalls okay, wenngleich er sicher auch etwas knackiger hätte sein können. Selbes gilt für die Bildschärfe, die ebenfalls etwas mehr Details hätte aufweisen können. Insgesamt bietet einem die Blu-ray dennoch ein gutes, aber eben kein herausragendes Bild.
Beim Ton muss man etwas differenzieren. Geht es allein um die Soundkulisse, kann sowohl die russische als auch die deutsche DTS HD-MA 5.1-Tonspur vollends überzeugen. Vor allem der Raumklang klingt sehr gut und lässt die Soundeffekte aus allen Boxen ertönen, wobei auch der Bass gut zum Einsatz kommt. Wenn es um die Sprachausgabe geht, sieht es leider etwas anders aus. Während der russische Originalton gut gelungen ist und auch die Anstrengung und Ängste gut rüberbringt, wirkt die deutsche Synchro sehr emotionslos – was einiges an Atmosphäre nimmt. Auch dass die Lippensynchronisation teils arg voneinander abweicht, stört auf Dauer. Wer kann, sollte also unbedingt die russische Tonspur wählen.

Bonusmaterial
Abgesehen vom original Kinotrailer, sowie einem Wendecover, das ohne hässliches USK-Logo auskommt, bietet Abgerissen leider keinerlei Extras.


Fazit:
Zugegebenermaßen habe ich noch nicht allzu viele russische Filme gesehen. Doch nachdem ich nun Abgerissen kenne, wird sich das wohl bald ändern. Nicht nur, dass der Film qualitativ mit anderen internationalen Produktionen locker mithalten kann, er verfügt auch über eine Story, die zwar nicht revolutionär ist, dafür aber ungemein spannend erzählt wird. Zudem bekommt man hier auch endlich mal gänzlich neue Gesichter zu sehen, die beweisen, dass es auch außerhalb von Großbritannien und den USA sehr gute Schauspieler gibt. Schade nur, dass die deutsche Synchro nicht ganz so optimal geworden ist und es keinerlei Extras auf die Blu-ray geschafft haben. Das sollte aber dennoch keinen davon abhalten, mit Abgerissen einen spannenden Filmabend zu erleben.


Originaltitel: Otryv
Darsteller: Aleksandr Nikitchenko, Anastasiya Grachyova, Andrey Nazimov, Angelina Pikovskaya, Denis Kosyakov, Elena Vetrova, Ingrid Olerinskaya, Irina Antonenko, Kseniya Shumeyko, Marina Vasilenko, Sergey Todorov, Viktoriya Pyatakina, Vladimir Gusev
Regisseur(e): Tigran Sahakyan
Veröffentlichung: 29. November 2019
Studio/Verleih: capelight pictures
Spieldauer: 85 Minuten
Altersfreigabe: Freigegeben ab 16 Jahren

Wer jetzt Interesse daran hat, sich Abgerissen zu kaufen, der kann dies u.a. über Amazon machen. Den Film gibt es dabei ab 12,99 Euro auf DVD und Blu-ray.

Copyright: © capelight pictures


Special vom: 03.12.2019
Autor dieses Specials: Stefan.Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button