Splashpages  Home Games  Specials  Stromausfall: Geek!-Sonderausgabe - So waren die 80er Jahre
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Stromausfall: Geek!-Sonderausgabe - So waren die 80er Jahre
«  ZurückIndexWeiter  »
Stromausfall_neu

Geek_CoverMomentan erfreuen sich die 80er wieder größter Beliebtheit. Egal ob in Filmen, Serien, Musik, Comics oder Spielen – überall tauchen die 80er auf (außer bei den Klamotten, was aber auch gut ist). Auch das von Panini herausgebrachte Magazin Geek! ist auf den 80er-Trip aufgesprungen und widmete gleich eine ganze Spezial-Ausgabe (übrigens die Erste überhaupt) diesem ganz besonderen Jahrzehnt. Was die Geek! darin alles über die 80er zu sagen hat, haben wir uns einmal angeschaut.

Wer das Geek!-Magazin von Panini nicht kennt, hier zunächst aber einmal eine kleine Vorstellung des Magazins. Wie der Name schon erahnen lässt, dreht sich in der Geek! alles um Themen die Geeks lieben und interessieren. Neben Games sind das natürlich auch Filme, TV-Serien, Romane, Comics, Gadgets, spezielle Events und natürlich die Fan-Szene. Über all das berichtet das Magazin alle zwei Monate aufs Neue ausführlich und mit Bildern.
In dieser Special-Ausgabe ist das im Prinzip nicht anders, nur dass hier eben alles im Zeichen der 80er steht. Bei den Filmen wird etwa über Terminator, Rambo und weitere billige Actionfilme berichtet, die zu echten Kinohits und Kultklassikern wurden. Dazu gehören sicherlich auch die Filme von Joe Dante. Denn auch wenn die 80er gerne als das Spielberg-Jahrzehnt bezeichnet werden, hat auch Dante mit den Gremlins oder Die Reise ins Ich echte Klassiker erschaffen, die ihn zurecht für einen eigenen Artikel qualifizieren. In einem anderen Artikel wird über die damaligen (fast nicht existenten) deutschen Genrefilme oder über das Frauenbild in Geek-Filmen der 80er wie etwa Ripley, Leia und Co. geschrieben. So unterschiedlich die Themen und Geschichten auch sind, jeder einzelne Artikel ist gut geschrieben und vielen Infos – teilweise auch mit Fun-Facts – versehen, die selbst für denjenigen noch Überraschungen bitten, der alle Filme der 80er in- und auswendig kennt.

Mindestens genauso kultig wie viele Filme der 80er sind auch deren TV-Serien. Serien wie Colt Seavers, Knight Rider, Das Trio mit vier Fäusten, Magnum, Miami Vice, Alf oder das A-Team lockten Millionen von Zuschauern vor den Fernseher. Heutzutage gelten sie für viele als Kult, obwohl sie doch eigentlich nur in der verklärten Erinnerung gut sind, wie ein acht Seiten langer, sehr interessanter, Artikel beweist.
Bei anderen Serien muss man erst gar nicht beweisen, dass sie grottenschlecht waren, doch auch diese finden hier genauso ihren Platz wie einige unvergessliche Zeichentrickserien aus jener Zeit. Schade das Letztere gerade einmal für Seiten spendiert bekamen, denn mit Transformers, The Real Ghostbusters, DuckTales, Disneys Gummibärenbande, Saber Riders und die Starsheriffs sowie Galaxy Rangers verbinde ich persönlich ganz viele Kindheitserinnerungen. Ebenfalls schade ist, dass der Mode lediglich eine Seite gewidmet würde – dabei ist sie doch ein wichtiger Bestandteil des Jahrzehnts. Immerhin hat man sich aber für die Seite aber das wohl typischste und auffälligste Accessoire überhaupt entschieden – dem Schnurrbart.

Wesentlich mehr Platz gibt es für den ebenfalls interessanten Artikel über Heftromane. Auch wenn sie aufgrund meines Alters gänzlich an mir vorbeigegangen sind, gehören sie doch genauso zu den 80ern wie die Pen & Paper-Spiele, die hier natürlich auch zum Zuge kommen.
Fehlen nur noch die Games und Konsolen. Aber auch hierüber hat die Geek! einiges zu berichten. Und zu guter Letzt werden noch ein paar aktuelle Spiele vorgestellt, die die alte Zeit aber im Herzen tragen.

Fazit:
Egal ob man die 80er nun bewusst miterlebt hat, sie nur vom Hörensagen mag oder überhaupt wissen möchte, was in diesem Jahrzehnt, das momentan wieder aktueller als je zuvor ist, in Sachen Filmen, Serien und Technik vor sich ging – die Geek!-Sonderausgabe ist für jeden etwas. Sie vereint alles Wichtige, was die 80er ausgemacht hat auf knapp 100 Seiten und ist dabei nicht nur informativ, sondern auch so knallbunt wie die Achtziger!

Wer nun Interesse an der Geek!-Sonderausgabe - So waren die 80er Jahre hat, kann das Magazin im offiziellen Panini-Shop für 6,99 Euro kaufen.
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 12.12.2017
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button