Splashpages  Home Games  Rezensionen  Rezension  24 - The Game
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 2.884 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste

24 - The Game

Entwickler: Sony Computer Entertainment
Publisher: Sony Computer Entertainment

Genre: Action
USK Freigabe: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß § 14 JuSchG.
ca. Preis: 59,90 €

Systeme: PlayStation 2

Ausgezeichnet mit dem Splash Hit Inhalt:
Der folgende Text findet in Echtzeit statt. Alle Ereignisse passieren von jetzt bis später.

Jack Bauer von der CTU hat es nicht leicht. Ständig passiert irgendeine richtig fiese Terroristenaktion, die ihn 24 Stunden lang in Atem hält. Wer sich schon immer über einige Unklarheiten zwischen der 2. und 3. Staffel von 24 gewundert hat, kann diese nun mit dem offiziellen Spiel zur Serie aus der Welt räumen.

Meinung:
Um 6 Uhr morgens sind Bauer und sein Team am Hafen, um eine Gruppe von Terroristen daran zu hindern, eine Rizin-Bombe hochgehen zu lassen. Die Mannschaft auf dem Schiff ist jedoch tot mit einer Ausnahme. Zusammen mit Tony Almeida, seiner Tochter Kim und einem verdeckt ermittelnden Kollegen kommt Jack einer viel bedrohlicheren Gefahr und alten Feinden auf die Spur. Mehr von der Story zu verraten, wäre unfair, denn 24 - The Game lebt, wie die Serie selbst, von seiner vertrackten Storyline. Das Spiel ist natü rlich in 24 Abschnitte unterteilt, die jeweils eine Stunde des Tages abdecken. Allerdings benötigt man für so eine "Stunde" meisten zwischen 15 und 20 Minuten, sodass sich die Gesamtspielzeit bei 7-8 Stunden einpendelt. Eine Stunde besteht dabei meistens aus mehreren Abschnitten, die abwechslungsreich gestaltet sind.

In den Actionpassagen steuert man Jack oder eine der anderen Figuren aus der Verfolgerperspektive und schiesst sich meistens seinen Weg frei. Hin und wieder gibt es auch Schleich- und Infiltrationseinsätze. In diesen Missionen wird der aktuelle Zielpunkt auf der PDA- Karte, sofern bereits von CTU hochgeladen, angezeigt. Auf einem Rader sieht man auß erdem potentielle Feinde und ihre Blickrichtung. Bei den Gefechten geht es meistens darum, eine gute Deckung zu finden und im richtigen Moment hervorzuhechten. Dann gibt es noch Rätselaufgaben, bei denen man entweder durch fröhliches Verschieben einen Code knacken, durch einen Irrgarten eine Leitung verlegen oder Datenblöcke richtig zuordnen muss. Diese Rätsel sind nicht sonderlich schwer, lockern aber die Atmosphäre ein wenig auf. Ein paar Verhöre darf man auch führen, bei denen man hauptsächlich im richtigen Moment die richtigen Tasten drücken muss, damit Jack entweder beruhigend, normal oder unter Druck setzend sein Gegenüber bearbeitet. Zu guter letzt gibt es noch die Automissionen, in denen man - meistens unter Zeitdruck - mit einem Wagen entweder einen Zielpunkt erreichen, einen Verdächtigen verfolgen oder seine eigenen Verfolger abschü tteln muss. Das sind die unangenehmsten Missionen, da sich die Wagen nur schlecht steuern lassen und der Gegner irgendwie immer sehr viel schneller beschleunigen kann.

08:13:45
Aufgebaut ist das komplette Spiel wie eine Staffel 24. Sowohl in den Zwischensequenzen als auch im Spiel selbst wird reger Gebrauch von den Multi-Angle-Views gemacht, was manchmal ein wenig verwirrend und ablenkend sein kann. Auch werden die Zeiten an Schlüsselstellen eingeblendet und jede Stunde wird von Jack mit seinem üblichen "Die folgenden Ereignisse..."-Text eingeführt. Und wenn ich hier Jack sage, dann meine ich Jack, denn die Charaktere sehen nicht nur originalgetreu aus (auch wenn Jack ein wenig dick wirkt), sie werden auch alle von ihren Originalschauspielern gesprochen. Wer lieber auf Deutsch spielt, braucht aber keine Angst zu haben, denn hier wurden natürlich auch alle deutschen Synchronstimmen verpflichtet. Ebenfalls wurden natürlich auch die markanten Sounds wie das digitale Uhrticken oder auch Jacks Handyklingeln übernommen.

10:24:07
Grafisch fühlt man sich wie in der Serie. Die Charaktere sind alle sehr detallliert dargestellt und man erkennt jede Figur wieder. Die Umgebungen sehen ebenfalls sehr gut aus, auch wenn man meistens in irgendwelchen Lagerhäuser herumschleicht. Die Gegner sind leider weniger liebevoll bearbeitet worden, sodass man die gleichen 3 Gesicher immer und immer wieder antrifft. Dafür ist die KI ganz gut gelungen, sodass die Feinde sich ebenfalls Deckung suchen oder Hilfe holen und einen Alarm auslösen.

12:09:59
Die Steuerung ist ein wenig differenziert zu betrachten. In den Actionmissionen und während der Rätseleinlagen hat man mit der Steuerung kaum Probleme. Die Figuren reagieren schnell und mit wenigen Knöpfen kann man Nachladen, in Deckung gehen oder angreifen. Seine Ausrüstung kann man mit dem Steuerkreuz durchschalten. Die Kamera folgt der Figur automatisch, während man mit dem rechten Analogstick das Zielkreuz und damit die Blickrichtung ändern kann. Die Automissionen sind allerdings ziemlich furchtbar zu steuern. Die Wagen reagieren sehr träge, während die Fahrzeuge der Gegner immer sehr flink sind. Auch erkennt man bei den verworrenen Straßen manchmal nicht genau, wo man denn nun eigentlich hin soll.

Fazit:
Bild unseres Mitarbeiters Kai Wommelsdorf kai.jpgFans der Serie sollten sich dieses Spiel auf jeden Fall zulegen, da einige Fragen geklärt werden. Außerdem fühlt man sich wie bei einer komplett neuen Staffel und die Atmosphäre kann durch das gesamte Spiel gehalten werden. Die perfekte Synchronisation (sowohl deutsch als auch englisch), die gute grafische Darstellung und der genau übernommene 24-Stil lassen Fanherzen einfach höher schlagen. Wer mit der Serie nichts anfangen kann, wird sich kaum zurecht finden, da auf eine weitere Einführung der Charaktere verzichtet wird.

24 - The Game - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Autor der Besprechung:
Kai Wommelsdorf

Screenshots


















Wertungen Pluspunkte Minuspunkte
Wertung: 8.5 Grafik: 8.50
Sound: 9.00
Steuerung: 8.00
Gameplay: 8.50
Wertung: 8.5
  • Perfekte Atmosphäre
  • Gute Grafik
  • Top-Synchro
  • Gute Steuerung
  • Nur für Fans interessant
  • Auto-Missionen

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.03.2006
Kategorie: Action
«« Die vorhergehende Rezension
Sudoku-Rätsel per Mausklick
Die nächste Rezension »»
Amiga Classix 5
Die Bewertung unserer Leser für dieses Game
Bewertung: Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Game hier benoten. Wohlgemerkt soll nicht die Rezension, sondern das Game an sich bewertet werden! Du hast also dieses Game gespielt? Dann bewerte es hier. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1.
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6