Splashpages  Home Games  Rezensionen  Rezension  1001 Touch Games
RSS-Feeds
Podcast
http://splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 2.785 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste

1001 Touch Games

Entwickler: rondomedia
Publisher: rondomedia

Genre: Puzzles
USK Freigabe: Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG.
ca. Preis: 27,99 €

Systeme: DS

Inhalt:
Minispielsammlungen mag wohl jeder. Denn wo bekommt man sonst für kleines Geld so viel geboten wie bei 42 Spieleklassiker, 101 in 1 oder TouchMaster? Das hat sich wohl auch rondomedia gedacht und bringt mit 1001 Touch Games eine weitere Minispielsammlung für den DS heraus.

Meinung:
Genau wie ich fragen sich wohl auch viele andere, wie es die Entwickler geschafft haben, satte 1001 Spiele auf das kleine DS-Modul zu packen. Nachdem Einlegen wird der Trick schnell klar. Es sind zwar 1001 Spiele auswählbar, doch unterschiedlich sind sie beileibe nicht. Bei vielen Games wurden nämlich verschiedene Varianten oder gar nur Levels als eigenständiges Spiel gezählt. Doch das macht nichts, denn auch so ist die Auswahl wirklich sehr groß. Um nicht den Überblick zu verlieren, wurde der Inhalt nicht nur in Spiele-Hits (einzelne Spiele) und Spiele-Sammlungen (Spiele, die mehrere Levels besitzen) sondern noch jeweils in drei verschiedene Kategorien unterteilt.

Action & Abenteuer
Zum einem währen da die Action & Abenteuer-Spiele. Hier finden sich unter anderem Sportspiele wie Ping Pong, Fußball, Eishockey, Basketball und Volleyball. Aber auch Rennspiele, Geschicklichkeitsspiele, zahlreiche Match-3-Varianten sowie ein Flipper-Game sind hier zu finden. Das, meiner Meinung nach, interessanteste Spiel dieser Kategorie ist allerdings Kristallhöhlen. Hinter dem Namen versteckt sich nämlich einsehr gelungener Peggle-Klon.

Strategie & Puzzle
Die Strategie & Puzzle Kategorie präsentiert unter anderem Sudoku, Bilder-Puzzle, bei dem man durch Verschieben einzelner Teile ein Bild erstellen muss, Wortsuch-Rätsel und verschiedene Wimmelbilder. Die Highlights sind für mich die Tangram-Puzzles. Auch wenn die auf den ersten Blick simpel scheinen, ist das Nachlegen der vorgegebenen Figur ziemlich herausfordernd.

Karten-& Brettspiele
Die letzte Kategorie beinhaltet Karten- & Brettspiele, wovon die meisten echte Klassiker sind. So kann man hier zum Beispiel eine Partie Schach oder Dame spielen, ein wenig Pokern, Mahjong, Solitaire, Reversi oder Tic Tac Toe spielen. Mein Geheimtipp ist allerdings Schiffe versenken. Zwar kann man nicht gegen menschliche Spieler antreten, doch auch gegen die KI macht der Klassiker genau so viel Spaß wie eh und je.

Stylus muss sein
Egal für welche Kategorie oder Spiel man sich entscheidet, eines haben sie stets gemein: sie werden ausschließlich und ausnahmslos mit dem Stylus gespielt. Die Steuerung fällt dabei ganz unterschiedlich aus. Mal funktioniert sie perfekt wie z.B. beim Fußball, ein anderes Mal gibt sie sich störrisch. Doch im Großen und Ganzen haben die Entwickler ordentliche Arbeit geleistet.

Probleme bereiten eher die Spielregeln mancher Games. Doch ein einfacher Druck auf die Start-Taste genügt und schon kann man sich die jeweilige Anleitung durchlesen. Hier wird in wenigen Worten das Gameplay verständlich erklärt.

Weniger ist mehr
Abgesehen von der Steuerung gibt sich 1001 Touch Games aus technischer Sicht eher bieder. Tolle Soundeffekte oder einen abwechslungsreichen Soundtrack darf man nicht erwarten. Ganz im Gegenteil, denn als Musikbegleitung dudelt ein kurzes Stück in Dauerschleife so lang vor sich hin, bis man irgendwann genervt den Soundregler auf stumm schaltet.

Auch optisch wir nicht viel geboten. Im Gegensatz zur Spielauswahl gilt hier ganz offensichtlich „weniger ist mehr“. Und so wurden auf Effekte verzichtet und alles recht minimalistisch gestaltet. Wer zum Beispiel auf ein optisch ansprechendes Mahjong hofft, wird enttäuscht sein. Stattdessen werden lediglich die Steine ohne großes Drumherum gezeigt. Richtig schön ist das zwar nicht, doch für ein Ründchen zwischendurch reicht es allemal.

Kein direktes Kräftemessen
Leider darf man keines der 1001 Spiele gegen menschliche Gegner spielen. Einen Multiplayermodus gibt es nämlich weder On- noch Offline.

Fazit:
Bild unseres Mitarbeiters Stefan Heppert stefanAuch wenn es nicht ansatzweise 1001 verschiedene Spiele sind, ist 1001 Touch Games dennoch eine abwechslungsreiche Spielesammlung, die wirklich für jeden Geschmack etwas bereit hält. Klar, die Präsentation ist durchweg etwas einfach ausgefallen und ein Multiplayermodus wäre bei dem ein oder anderen Spielchen sicherlich auch ganz nett gewesen, doch für ein paar kurze Spielsessions zwischendurch genügt das gebotene allemal.
Wer also mal wieder ein paar neue Spielchen für die Wartezeit auf den Bus oder für Werbepausen sucht, kann mit 1001 Touch Games sicherlich nichts falsch machen!

1001 Touch Games - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Autor der Besprechung:
Stefan Heppert

Screenshots






Wertungen Pluspunkte Minuspunkte
Wertung: 6.625 Grafik: 6.00
Sound: 5.00
Steuerung: 8.00
Gameplay: 7.50
Wertung: 6.625
  • Viele verschiedene Minispiele…
  • … die meistens leicht zu verstehen sind
  • Zahlreiche verschiedene Genres
  • Minimalistische Optik
  • Mieser Soundtrack
  • Kein Mehrspielermodus

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.09.2011
Kategorie: Puzzles
«« Die vorhergehende Rezension
Madden NFL 12
Die nächste Rezension »»
Mystery Case Files: Der Fall Malgrave
Die Bewertung unserer Leser für dieses Game
Bewertung: Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Game hier benoten. Wohlgemerkt soll nicht die Rezension, sondern das Game an sich bewertet werden! Du hast also dieses Game gespielt? Dann bewerte es hier. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1.
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6